Die WGfL als gemeinnütziger Verein lebt vom Engagement seiner Mitglieder. Der wissenschaftliche Beirat befasst sich mit der grundlegenden wissenschaftlichen Ausrichtung der WGfL. Ein zweiköpfiger Vorstand, der mit einem Lebensmittelchemiker und einem Juristen besetzt sein muss, führt die Geschäfte des Vereins. Daneben gibt es Fachgruppen, die örtlich Veranstaltungen mit großem Erfolg durchführen.

Logo WGfL

Vorstand und Beirat

Vorstand, jeweils einzel­vertretungs­berechtigt i.S.d. § 26 BGB

Marie-Luise Trebes

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Rochusstr. 1
53123 Bonn

Rechtsanwalt Andreas Meisterernst

Meisterernst Rechtsanwälte PartG mbB
Sophienstr. 5
80333 München

Geschäftsstelle

WGfL e.V.

c/o Meisterernst Rechtsanwälte PartG mbB
Sophienstr. 5
80333 München
Tel. +49 (0)89 18917450
Fax. +49 (0)89 189174560
mail@wgfl.de

Vorsitzender des wissen­schaft­lichen Beirats

Prof. Dr. Olaf Sosnitza

Universität Würzburg
Domerschulstr. 16
97070 Würzburg
Geschäftsstelle


Mitglieder des wissen­schaft­lichen Beirats

Prof. Dr. Gerhard Dannecker

Universität Heidelberg
Lehrstuhl für Strafrecht und Straf­prozessrecht
Friedrich-Ebert-Anlage 6-10
69117 Heidelberg

Dipl. Oectroph Waltraud Fesser

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.
Fachbereichsleitung Lebensmittel und Ernährung
Seppel-Glückert-Passage 10
55116 Mainz

Rechtsanwalt Dr. Philipp Gregor

Dr. Gregor Rechtsanwälte
Fachanwalt für Agrarrecht / Mediator
Marktallee 88
48165 Münster

Dr. Martin Holle

Fakultät Life Sciences
Department Ökotrophologie
Ulmenliet 20
21033 Hamburg

Prof. Dr. Friedhelm Hufen

o. Professor für Öffentliches Recht –
Staats- und Verwaltungsrecht
an der Universität Mainz
Mitglied des Verfassungsgerichtshofs
Rheinland-Pfalz
Jakob-Welder-Weg 9
55099 Mainz

Rechtsanwalt Dr. Carl von Jagow

Krohn Rechtsanwälte
Esplanade 41
20354 Hamburg

Prof. Dr. Stefan Leible

Universität Bayreuth
Universitätsstr. 30
95547 Bayreuth

Rechtsanwalt Thomas Mettke

c/o meyer.rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Sophienstr. 5
80333 München

Rechtsanwalt Dr. Carsten Oelrichs

ZENK Rechtsanwälte
Hartwicusstr. 5
22087 Hamburg

Prof. Dr. Wolfgang Schaffert

Richter am Bundesgerichtshof
Bundesgerichtshof
Herrenstraße 45 A
76133 Karlsruhe

Univ.-Prof. Dr. Werner Schroeder

Leiter des Instituts für Europarecht und Völkerrecht
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

Rechtsanwalt Dr. Ine-Marie Schulte-Franzheim

Sachsenring 75
50677 Köln

Prof. Dr. Rudolf Streinz

Lehrstuhl für öffentliches Recht und Europarecht
an der Ludwig-Maximilians-Universität
Prof.-Huber-Platz 2
80539 München

Prof. Dr. Wolfgang Voit

Philipps-Universität Marburg
Universitätsstr. 6
35032 Marburg

Rechtsanwalt Michael Welsch

Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.
Godesberger Allee 157
53175 Bonn

Ministerialdirigent Dr. Michael Winter

Bundesministerium für Ernährung,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Rochusstr. 1
53123 Bonn

Ministerialdirigent Gerhard Zellner

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Abteilung 4 - Gesundheitlicher Verbraucherschutz
Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen
Rosenkavalierplatz 2
81925 München

Fachgruppen

Zur Zeit existieren drei aktive Fachgruppen

Fachgruppe Nord

Vorsitzender
RA Dr. Tobias Teufer
c/o Krohn Rechtsanwälte
Esplanade 4120354 Hamburg

Fachgruppe Mitte

Vorsitzender
RA Dr. Philipp Gregor
Dr. Gregor Rechtsanwälte
Marktallee 88
48165 Münster

Fachgruppe Süd

Vorsitzender
RA Christian Ballke, LL.M.
Meisterernst Rechtsanwälte PartG mbB
Sophienstr. 5
80333 München

Mitglieder

Die Mitglieder der WGfL sind sowohl Wissenschaftler
als auch Rechtsanwender der verschiedenen mit dem Lebensmittelrecht befassten Berufe, z. B.:

31. Deutscher Lebens­mittel­rechtstag vom 21. bis 23. März 2018

Weitere Infos

31. Deutscher Lebens­mittel­rechtstag vom 21. bis 23. März 2018

Termin jetzt vormerken

Der 31. Deutsche Lebensmittelrechtstag 2018 findet von Mittwoch bis Freitag in einem größeren Saal im Kurhaus in Wiesbaden statt. Es erwarten Sie wie immer hochkarätige Vortragende, u.a. der Staatssekretär des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz, der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes e.V., vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Universitäten sowie der Rechtsanwaltschaft.

Weitere Infos

Seiten Anfang